Puderzucker-Ersatz aus europäischem Birkenzucker (ohne Mais), 250g


Puderzucker-Ersatz aus europäischem Birkenzucker (ohne Mais), 250g

Artikel-Nr.: PBZ-250g

Auf Lager

4,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
100 g = 1,96 €


100 g = 1,96 €

Puderzucker/Staubzucker Ersatz

Die für die Herstellung notwendige Rinde stammt von österreichischen und finnischen Laubbäumen. Die Bäume kommen aus nachhaltiger Landwirtschaft, die Rinde fällt ohnedies im Verarbeitungsprozess des Holzes als Nebenprodukt an, d.h. für die Herstellung von Birkenzucker werden keine Bäume gefällt. Somit garantieren wir Ihnen gentechnikfreies, europäisches Xylit höchster Qualität.

Verwendung

Puder-Birkenzucker (Xylit) eignet sich ideal zum Backen, zum Süßen von Getränken, Marmeladen, Eis und Desserts. Es ist gleich süß wie Zucker und hat im Gegensatz zum künstlichen Süßstoffen bzw. Stevia keinen Bei- oder Nachgeschmack. Rezepte mit angegebenen Zuckermengen müssen also nicht verändert werden. Der Zucker wird einfach durch dieselbe Menge Birkenzucker (Xylit) ersetzt. 

Tipp: Einige unserer Kunden empfinden Birkenzucker im Kuchen etwas süßer als Zucker, daher ersetzen sie bei ihren Rezepten Zucker durch 25% weniger Birkenzucker. Aber das ist natürlich Geschmacksache ... einfach ausprobieren!

Hefeteig

Da sich Bakterien von Birkenzucker (Xylit) nicht ernähren können, kann auch Hefe dieses nicht verwerten. Wenn frische Hefe für einen Teig verwendet wird (z.B. beim Dampfl) muss dafür Zucker zugesetzt werden. Bei der Verwendung von Trockenhefe wird kein Zucker benötigt und Zucker kann gänzlich durch Birkenzucker ersetzt werden.

Haltbarkeit

Bei trockener Lagerung ist Birkenzucker (Xylit) wie Zucker und Salz praktisch unbegrenzt verwendbar. Trotzdem ist auf der Packung ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt. Bei hoher Feuchtigkeit und offener Packung kann Xylit verklumpen, sie können es trotzdem bedenkenlos verwenden. Da Bakterien Birkenzucker nicht verwerten können, sind mit damit hergestellte Marmeladen und Kuchen besonders gut haltbar.

Für Diabetiker

  • Birkenzucker (Xylit) beeinflusst den Blutzucker kaum
  • Wird nahezu ohne Insulin abgebaut
  • Glykämischer Index von Xylit: 8 (Vergleich – Zucker: 70)

Für kalorienbewusste Ernährung

  • Birkenzucker hat 40% weniger Kalorien als Zucker
  • Fördert den Verdauungsprozess
  • Reguliert den Appetit

Für gesunde Zähne

  • Beugt Karies vor, weil Kariesbakterien Birkenzucker (Xylit) nicht verwerten können
  • Verhindert Plaquebildung und Zahnsteinbildung
  • Fördert die Remineralisierung der Zähne
  • Wirkt gegen Karies, auch wenn zusätzlich Zucker konsumiert wird

Hinweise:

  • In der Angewöhnungsphase kann Xylit die Verdauungsprozesse beschleunigen und bei dafür empfindlichen Personen Durchfall verursachen. Diese Wirkung kann bei Erwachsenen bei einer Aufnahme von mehr als 50 Gramm am Tag auftreten, verschwindet aber nach einer Gewöhnungsphase. Wir empfehlen eine langsame Umstellung auf Birkenzucker (Xylit), dann werden auch größere Mengen problemlos vertragen.
  • Hunde dürfen Xylit nicht fressen! Sie können es genauso wenig wie Weintrauben oder Kakao vertragen. Das gilt ähnlich für Kaninchen, Ziegen und Rinder.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Bio Vollmilchpulver
ab 3,49 * (100 g = 1,40 €)
Bio Kokosmilchpulver
ab 7,90 * (100 g = 3,16 €)
Bio Erdbeer Fruchtpulver
ab 4,99 * (100 g = 9,98 €)
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Birkenzucker Produkte, Startseite, Zucker