Mastix Tränen, Mastixharz

Artikel-Nr.: Mastix

Auf Lager

ab 9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
100 g = 39,60 €


100 g = 39,60 €

Mastix ist das Harzbalsam vom Mastixstrauch. Im Juli, August und September wird die Rinde der Mastixpflanzen angeritzt, so dass der Harzbalsam auslaufen kann. Um den Pflanzenfuß wird weißer Kalkstaub gestreut oder Blätter, Steinplatten ausgelegt, damit die Harztropfen von einem sauberen Untergrund aufgesammelt werden können. Der Harzbalsam muss etwa zwei Wochen am Boden liegen bleiben, bis er so fest wird, dass man ihn bearbeiten kann. Das ätherische Öl des Harzbalsams ist dann verdunstet und zurück bleibt das Harz. Es sind kleine hellgelbe bis grünlich gelbe, ungleichförmige, kugelige bis birnenförmige, durchsichtige oder undurchsichtige, harte, glasige Bruchstücke.

Um ein Kilogramm des begehrten Harzes zu gewinnen, muss man etwa zehn Pflanzen ritzen.
Mastix enthält etwa 40% Harzsäuren, etwa 50% Harze Masticoresene und 2% ätherische Öle. Insgesamt wurden über 70 Komponenten nachgewiesen.

Verwendung:
Zur Anwendung kommt Mastix in Lebensmitteln (Kaugummi, Backwaren, Limonade, Süßigkeiten wie z. B. Lokum, Dondurma), Spirituosen (Rakı, Masticha), in der arabischen Küche als Gewürz als Naturkosmetik und Körperpflegemittel (Zahnpasta, Gesichtscreme, Duschgels, Seifen etc.).
Des weiteren als Klebstoff für Maskenbildner als Schlussfirnis bei Gemälden als Bestandteil des Geigenlackes (Geigenbau) usw.
Auch als Räucherwerk findet es Anwendung.

Zutaten:
100% Mastixharz (konventionell)

Herkunft:
Chios

Inhalt:
Normalpack: 50g
Großpack: 150g

Inverkehrbringer:
Biovitera, Kleinschwindau 15, 84427 St. Wolfgang

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Gewürze für die ayurvedische Küche